mittellos


mittellos

* * *

mit|tel|los ['mɪtl̩lo:s] <Adj.>:
ohne Geld oder Besitz:
sie waren als mittellose Flüchtlinge in das Land gekommen; sie stand völlig mittellos da.
Syn.: arm, bedürftig.

* * *

mịt|tel|los 〈Adj.〉 ohne Geldmittel, arm

* * *

mịt|tel|los <Adj.>:
ohne Geldmittel; arm (1 a):
die Zahl der völlig -en Personen wächst ständig.

* * *

mịt|tel|los <Adj.>: ohne Geldmittel, arm: Leider sind die meisten auf der Exitus arme Schweine, viele völlig m. (Hilsenrath, Nazi 243).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • mittellos — Adj. (Aufbaustufe) ohne geldliche Mittel, in Armut lebend Synonyme: arm, bedürftig, unbemittelt, unvermögend, vermögenslos, wirtschaftlich schwach Beispiel: Er ist komplett mittellos und kann fällige Rechnungen nicht begleichen …   Extremes Deutsch

  • mittellos — arm, bedürftig, finanzschwach, minderbegütert, unbemittelt, unvermögend, vermögenslos, wirtschaftlich schwach, zahlungsunfähig; (ugs.): abgebrannt, blank, knapp/schlecht bei Kasse; (österr., schweiz. ugs.): stier; (ugs. scherzh.): bankrott,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • mittellos — mittel: Das westgerm. Adjektiv mhd. mittel, ahd. mittil, niederl. middel, engl. middle ist eine Weiterbildung von dem unter ↑ Mitte behandelten gemeingerm. Adjektiv. Im Gegensatz zum Komparativ »mittlere« und zum Superlativ »mittelste« ist der… …   Das Herkunftswörterbuch

  • mittellos — mịt·tel·los Adj; ohne Geld, Vermögen und Besitz ≈ arm || hierzu Mịt·tel·lo·sig·keit die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • mittellos — mịt|tel|los …   Die deutsche Rechtschreibung

  • arm — armselig; schmucklos; dürftig; ärmlich; bedürftig; mittellos; bitterarm; bettelarm * * * arm [arm], ärmer, ärmste <Adj.>: 1. nur sehr wenig Geld zum Leben habend /Ggs. reich/: eine arme Familie; ihre Eltern waren arm und konnten sie …   Universal-Lexikon

  • Bestattungspflicht — ist die Pflicht, nach dem Tod einer Person dafür zu sorgen, dass deren Leiche einer ordnungsgemäßen Bestattung zugeführt wird. Die Bestattungspflicht ist in Deutschland in den entsprechenden Bestattungsgesetzen der Bundesländer geregelt. Sie ist… …   Deutsch Wikipedia

  • bedürftig — hilfsbedürftig; ärmlich; arm; mittellos * * * be|dürf|tig [bə dʏrftɪç] <Adj.>: 1. [materielle] Hilfe nötig habend: einer bedürftigen Familie helfen; er ist nicht bedürftig. Syn.: ↑ arm, ↑ mittellos, Not leidend, ↑ u …   Universal-Lexikon

  • Habenichts — Mittelloser; Armer; Bettler * * * Ha|be|nichts [ ha:bənɪçts̮], der; und es, e (emotional): Person, die keinen Besitz hat: als Habenichts hatte er nichts zu verlieren; sie ist ein Habenichts. Syn.: Arme, Armer, ↑ Bettler, Bettlerin, Mittellose …   Universal-Lexikon

  • Arm — obere Extremität * * * arm [arm], ärmer, ärmste <Adj.>: 1. nur sehr wenig Geld zum Leben habend /Ggs. reich/: eine arme Familie; ihre Eltern waren arm und konnten sie nicht studieren lassen. Syn.: ↑ ärmlich, ↑ bedürftig, ↑ mittellos, Not… …   Universal-Lexikon